Der göttliche Kapitalismus

Der Göttliche KapitalismusBroschur 61 Seiten  Verlag Wilhelm Fink

Hrsg. Marc Jongen

Ein Gespräch über Geld, Konsum, Kunst und Zerstörung mit Boris Groys, Jochen Hörisch, Thomas Macho, Peter Sloterdijk und Peter Weibel

Inhalt

Hat der globale Kapitalismus in seiner Totalität und scheinbaren Alternativlosigkeit den Charakter einer neuen Weltreligion angenommen? Ist Gott als innerstes Bewegungsprinzip der Welt vom Geld abgelöst worden? Über diese und weitere Fragen diskutieren mit Boris Groys, Jochen Hörisch, Thomas Macho, Peter Sloterdijk und Peter Weibel fünf führende Theoretiker der Gegenwart.

amazon.de buttonweltbild.de buttonbuch.de buttonbuecher.de button