Die Europäische Schuldenkrise – Die Rolle von Freiheit und Verantwortung

Die Europäische Schuldenkrise - Die Rolle von Freiheit und VerantwortungGebunden 84 Seiten  Verlag Frankfurter Allgemeine Buch

P. Sloterdijk (Hg.), K. Konrad

Inhalt

»Die Öffentlichkeit macht die Wirtschaftswissenschaftler gern für das Fehlverhalten von Akteuren in der Wissenschaft veranstwortlich, für Herdenverhalten, für Spekulationsblasen oder für Auswüchse im Bereich der Finanzmärkte. Das ist ein wenig so, als würde man Geophysik für Erdbeben verantwortlich machen.« KAI KONRAD

»Wir unterscheiden zwischen bonafiden und malafiden Krediten, das heißt zwischen solchen Krediten, die in authentischer Rückzahlungsabsicht aufgenommen worden sind, und anderen, bei denen eine solche Absicht nicht erkennbar ist und die dennoch aufgrund der bestehenden Umstände gewährt werden.« PETER SLOTERDIJK

Inhaltsverzeichnis

Das Institut Ökonomie der Zukunft

Einführung
PETER SLOTERDIJK

Begrüßung
CLEMENS PUPPE

Die Europäische Schuldenkrise – Die Rolle von Freiheit und Verantwortung
KAI KONRAD

Diskussion

Weiterführende Literatur

Wissenschaftliche Positionen

Lebenslauf

Personen- und Sachverzeichnis