Philosophische Temperamente

Philosophische-Temperamente-Peter-SloterdijkGebunden 144 Seiten  Verlag Diederichs

Von Platon bis Foucault

Inhalt

Peter Sloterdijk porträtiert philosophische Temperamente von der Antike bis in das 20. Jahrhundert und öffnet damit einen Zugang zu den Meisterdenkern des Abendlands. Seine brillanten Toasts sind die perfekte philosophische Einstiegsdroge.

»In ihrer optimistischen Frühzeit hatte die philosophische Erziehung nicht weniger im Sinn als eine Umbeseelung oder Umbegeisterung der Individuen; sie setzte sich das Ziel, aus verworrenen Stadtkindern erwachsene Weltbürger zu machen, aus inneren Barbaren zivilisierte Reichsmenschen, aus berauschten Meinungsinhabern besonnene Wissensfreunde, aus trübseligen Sklaven der Leidenschaften heitere Selbstbeherrscher.«

amazon.de buttonweltbild.de buttonbuch.de buttonbuecher.de button

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

Platon

Aristoteles

Augustinus

Bruno

Descartes

Pascal

Leibniz

Kant

Fichte

Hegel

Schelling

Schopenhauer

Kierkegaard

Marx

Nietzsche

Husserl

Wittgenstein

Sartre

Foucault

Anmerkungen