Architektur und Politik – Europa gestalten!

Architektur und Politik – Europa gestalten96 Seiten

Herausgeber: Architektenkammer Nordrhein-Westfalen und Europäisches Haus der Stadtkultur e.V.

Vollständig als PDF (kostenfrei) erhältlich vom Herausgeber

Inhalt

Im Mittelpunkt des internationalen Architektenkongresses «Architektur und Politik – Europa gestalten!» der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen auf der Kanalinsel Jersey im Juni 2003 stand die Frage, welchen Beitrag Architekten zur baulichen Gestaltung Europas leisten können. Analysiert wurde aber auch, wie sich das Berufsbild des Architekten in Zeiten der Globalisierung verändert und welche Rolle nationale und regionale Besonderheiten der Baukultur spielen? Die Vorträge der Fachleute aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Architektur sind in der Dokumentation «Architektur und Politik – Europa gestalten!» nachzulesen.

Inhaltsangabe

Vorwort
Hartmut Miksch

Architekten und Politik – Europa gestalten
Hartmut Miksch

Ansprache
Tilo Braune

Ansprache
Michael Vesper

Für eine politische Ethik des Raumes – Philosophische Stichworte zu einer freien Baukultur
Peter Sloterdijk

Europa – Freier Markt für Dienstleistungen
Norbert Walter

Zwischen Tradition und Innovation: Architekten in Europa
Hadi Teherani

Europatriotismus – Zur Metamorphose eines Ideals
Roger Willemsen

Europa – Architektur und Politik am Beispiel Finnland/Österreich
Alfred Berger

Perspektiven eines freien Weltmarktes in einer neuen Weltordnung
Theo Sommer

Architektur weltweit!
Sir Nicholas Grimshaw

Lessons from Jersey – Abschluss und Zusammenfassung
Michael Arns

Vitae

Bildnachweis